Ihr Vermächtnis

Was bleibt wenn ich gehe?

Diese Frage haben Sie sich sicher schon einmal gestellt. Vielleicht möchten Sie testamentarisch eine gemeinnützige Einrichtung wie die Deutsche Otter Stiftung berücksichtigen. Oder Sie wollen sicherstellen, dass einfach nur in Ihrem Sinne mit dem Vermögen nach Ihrem Tod verfahren wird. Ohne eine letztwillige Verfügung, zum Beispiel ein Testament, greift die gesetzliche Erbfolge, die unter Umständen Ihren Wünschen nicht entspricht. Wenn Sie keinen Erben haben, geht Ihr gesamtes Erbe an den Staat, Sie haben keinen Einfluss auf die Verwendung.

Durch das Einsetzen einer Stiftung in die Erbfolge leisten Sie nicht nur einen dau­er­haf­ten Beitrag für den Naturschutz, sondern können diese Förderung auch über das eigene Leben hinaus mit ihrem Namen verbinden.

Da die Deutsche Otter Stiftung als gemeinnützig anerkannt ist, kann sie nicht nur steuerlich wirksame Bescheinigungen für Zustiftungen und Spenden ausstellen. Zuwendungen an die Deutsche Otter Stiftung sind auch von der Erbschaftssteuer befreit, so dass ein ihr testamentarisch vermachtes Vermögen ohne Abzug dem Naturschutz zugute kommt.

Über das eigene Leben hinaus

Spuren hinterlassen: Erbschaften für die Natur

Gerne senden wir Ihnen unseren Leit­faden „Erbschaft“ zu, in dem die The­men "Erbschaftssteuer, gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Schenkung, Ver­mächt­nis, Art, Inhalt und Form eines Testaments" und "Testaments­voll­­stre­ckung" behandelt werden und in dem eine Checkliste zum Letzten Willen enthalten ist. Schreiben Sie eine E-Mail oder greifen Sie einfach zum Hörer: Matthias Geng, Kuratoriumsmitglied der Deutschen Otter Stiftung, gibt Ihnen gerne nähere Informationen.

Tel: 05832-9808-0, E-Mail: m.geng@otterzentrum.deoder dos@otterzentrum.de

Wir laden Sie ein!


Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei einem Besuch im OTTER-ZEN­T­RUM einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit zu verschaffen und vor Ort unsere aktuellen Projekte kennenzulernen. Wir würden uns freuen, wenn die Arbeit der Deutschen Otter Stiftung auf Ihr Interesse stößt. In der Hoffnung, Sie schon bald im Kreise der Stifter begrüßen zu können, die ihre Spuren zum Wohl einer le­bens­wer­ten Umwelt für Mensch, Tier und Pflanze nachfolgender Generationen hinter­las­sen, verbleiben wir mit herzlichem Gruß,

 

Ihre Anstifter!